Artistic Nails by Christina Maly
Nagel- und Beauty Studio
 
 
 


Sugaring...die süße Alternative  

Sugaring ist eine Haarentfernung mit natürlicher Zuckerpaste. Die Methode ist sanft, schonend und schmerzarm. Der Zucker wird der Körpertemperatur angepasst und auf die zu behandelnden Stellen aufgetragen, anschließend in Haarwuchsrichtung hinweggezogen.

Was ist der Unterschied zwischen Sugaring und  Waxing?

Zuckerpaste wird speziell den Anforderungen empfindlicher Haut angepasst. Sie besteht ausschließlich aus den Inhaltsstoffen grüner Tee, Zucker und Zitronensaft. Darum ist sie besonders für Allergiker und Kunden mit empfindlichen Hautpartien geeignet. Leiden Sie unter Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte? Mit Sugaring sind Sie auf der sicheren Seite. Die warme Paste wird auf den entsprechenden Hautstellen aufgetragen und härtet an der kühleren Luft ein wenig aus. Beim Sugaring wird die Zuckerpaste mit der Haarwuchsrichtung abgezogen, was die Gefahr abgebrochener Haare deutlich mindert. Das Sugaring ist die sanfteste und natürlichste Depilationsmethode für pflegebedürftige Haut.

Beim Waxing kommen andere Materialien zum Einsatz. Warmwachs wird entweder mit einer Wachspatrone oder einem Holzspatel aufgetragen und mithilfe von Vliesstreifen entgegen der Wuchsrichtung abgezogen. 

Ob Waxing oder Sugaring – im Anschluss empfiehlt es sich in jedem Falle, Aloe Vera Gel auf die frisch enthaarten Hautpartien aufzutragen. Das wirkt entzündungshemmend und beruhigend auf der Haut.